3 Words


Heyho...

Der Eintrag ist eigentlich nur für meinen Schnuggi, da wir heute nämlich 6 Jahre zusammen sind.
Kennst noch das  Lied von Mark Oh ~ Words?
Ich zitier mal:
"Words can`t say how much I love you
Words can`t say how much I care
I need you `n I need your love
Like I need to breathe the air"
Und damit hat er soooooooo recht! Ich brauche dich nämlich wirklich wie die Luft zum atmen, denn ohne dich bin ich einfach nicht vollkommen, ohne dich bin ich nur halb da und ohne dich würde mein Herz nicht mehr richtig schlagen, es wäre kalt, dunkel und leer.
Die 3 kleinen Worte reichen garnicht, um zu zeigen, wie sehr ich dich, mein Husbandi, liebe!!!
Denn nicht nur Worte sagen, wie sehr man einen liebt, sondern jedes kleine Lächeln, jeder Herzschlag, der für den liebsten schlägt. Aber auch so ganz alltägliche Dinge, wie zum Beispiel beim kochen.... Wenn du weißt, dass es zum Beispiel Pasta Schuta gibt, freust du dich wie ein kleines Kind oder wenn ich dir deine Lieblingsschoki oder deinen Lieblingspudding mitbringe, freust du dich, es sind so kleine Sachen, die ich dir und du mir zeigst, das man das manchmal alles als selbstverständlich hin nimmt, obwohl das garnicht stimmt....
Schatz, ich danke dir, dass du in allen Situationen zu mir stehst, das du mich nimmst, wie ich bin mit allen Macken, du gibst mir das Gefühl liebenswürdig und liebenswert zu sein. Du weißt immer, was ich denke, wir verstehen uns ohne Worte, denn ein Blick genügt, um  das zu wissen.
10 Dinge, denen ich mir absolut sicher bin:
1. Ich bin unsterblich und unwiderruflich in dich verliebt
2.Ich denke an dich ohne nachzudenken
3. Du spielst die Hauptrolle in meinem Leben
4. Wir zwei meistern alles zusammen
5. Ich finde keinen Schlaf, wenn du nicht neben mir liegst
6. Mir wird immer warm ums Herz, wenn ich an DICH denke
7. Du gibst mir Halt in guten wie in schlechten Zeiten
8. Du bist der einzige, der mich in und auswendig kennt
9. Du bist der tollste Mann auf ganzen Welt
10. Ich liebe dich über alles mein Schatz, denn I`ve had the time of my life with you!!
Du musst mir nichts schenken, denn es sind alles nur Materialien.... das beste und tollste Geschenk meines Lebens warst  DU, das du in mein Leben getreten bist, mein Schatz.

(¯`°  Ti Amo Tesoro Mio °´¯
il tuo angelo


 

2 Kommentare 2.7.10 23:29, kommentieren

Werbung


der schlafende Ehemann


Halliii hallo...

Ich denke, dass ich jetzt für einige Frauen spreche, die ihren Partner wach machen müssen.
Es ist doch manchmal echt zum weglaufen, oder?
Hier mal zwei Beispiele für eine Aufweg - Aktion.
Vorher klingelt sein Wecker schon 10 -15 Minuten voll durch; dabei dreh ich manchmal echt durch, besonders wenn er ihn dann nicht ausschaltet, sondern wirklich eiskalt durchklingeln lässt. Naja, ich stehe daraufhin meistens  auf.
Da er aber aufstehen muss, weil irgendwas ansteht, gehe ich ins Schlafzimmer rein, leg mich nochmal zu ihm und sage: "Schatziiii, du musst aufstehen." und streichel ihn über den Arm und geb ihm nen Schmatzer. Reaktion, brummeln, man versteht kaum, was der Herr sagt, wobei meistens nur ein: "mmmmhmmmmmm" kommt. Ich versuche es weiter und bin immernoch lieb zu ihm und er dreht sich meistens einfach um und grinst sich einen. Na gut, wenn er grinst, ist er schon mehr wach und ich kann es weiter nett zu versuchen, weil ich weiß, dass er nicht allzu muffig reagiert. Meistens folgen noch 2-3 weitere Aufweg - Versuche mit knuddeln oder wenn ich wirklich GENAU weiß, wie er reagiert auch kitzeln (ansonsten lieber sein lassen) :D
Das ist die erste relativ angenehme Aufweg - Aktion.
Leider gibt es auch Tage, an denen Männer selbst ihre Tage haben. Heute war einer dieser Tage -.-
Die ersten Schritte sind gleich, Schlafzimmer gehen und zu ihm kuscheln.... aaaaaaaaaber dann gehts los...
Es folgt keine Reaktion oder der Herr kann es nicht mal leiden, wenn man übern Arm streichelt: "Lass mich in Ruhe" Das ist doch mal eine Ansage, oder? lol... da nehme ich es noch mit Humor und denk mir, na gut ein bisschen Zeit hat er ja noch und lass ihn noch 15 Minuten liegen. Ich warte unten und höre von oben schon wieder wie sein Wecker klingelt und der stört mich sogar hier unten, wo ich nicht  daneben liege!!
So, die 15 Minuten sind rum und ich gehe wieder hoch mit dem Wissen, dass das super liebe wecken nichts bringt. Also mach ich schon etwas lauter die Tür auf und sage in einem etwas lauterem Ton: "SCHATZ, du musst AUFSTEHEEEENNNN" Keine Reaktion..............
"Schatz, du musst wirklich aufstehen, wir haben schon spät und wir haben noch was zu erledigen"
Reaktion: "mhmmmm, ja mach mal"
"Häää?"
"Ja, haben wir doch eben besprochen"
"Öhm, wir haben garnichts besprochen"
"Doch, doch du gehst dahin und machst das, haben wir eben gesagt"
(Hinterher ist es ja irgendwie süß, dass er anscheinend noch im Traumland ist und sich Gespräche zusammen spinnt, die es garnicht gibt lol, aber nicht während der Aufweg Aktion, weil ich nicht weiß, ob er wirklich wach is oder nicht *lach)
"Du musst jetzt wach werden" *mal so an der Decke zieh* uiiii und dann gehts los...
"LASS DAS MIT DER DECKE SEIN, DU WEIßT, DASS ICH DAs HASSE!!" lol.. schön, nur wie krieg ich ihn sonst richtig wach?
Also nochmal nett sein und ruhig mit ihm sprechen, weil er da ja wach war. Er guckt mich an, sieht auch eigentlich wach aus, also geh ich nochmal runter in der Hoffnung, er wird jetzt aufstehen. Pustekuchen -.- 5 Min, 10 Min, 15 Min.... Nichts.
ich gehe wieder hoch, mach noch lauter die Tür auf und er guckt mich auch sofort an, ich setz mich aufs Bett, rauf mir innerlich die Haare und versuch es nochmal: "Aufstehen und zwar jetzt"
"Ja, ja, ja ist ja gut" Guckt mich an und verfällt eiskalt wieder dem Schlaf lol...
Naja, dann habe ich wirklich die Decke weggezogen und hab solang gewartet bis er wirklich aufgestanden ist.

Das macht doch bestimmt jeder Frau richtig Spaß, oder? 
Wisst ihr, was dann noch das schlimmste ist? Wenn mein Husbandi nicht mal wer weiß, dass ich versucht habe ihn wach zu machen und hinterher noch fragt: "Warum hast du mich denn nicht wach gemacht?" AAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHH *kreisch* *schrei* *wegrenn* *Haare rauf* lol...

Naja, das wars auch schon wieder von mir =) Wollte mir das mal von der Seele schreiben hehehe

LG Wifi

 

1 Kommentar 28.6.10 23:44, kommentieren

For my biggest Love

Zuerst haben wir uns geschrieben,
dann telefoniert.
Plötzlich stand ich vor Dir
und ich habe mich sofort verliebt!

So lange musste ich warten
bis auch bei dir etwas war.
Nach Italien war es soweit
und ehrlich gesagt,
das Warten war mir fast leid.

An meinem Bday kam der erste Kuss
und das war auch ein Muss!

Ein roter Feuerlöscher daneben wir
ich schaute dich an und näherte mich dir,
unsre Lippen die berührten sich
und ich wusste sofort ich brauche dich!!

Du bist direkt da geblieben
und seitdem waren wir nicht mehr auseinander zu kriegen.

Jede Nacht bei dir im Arme liegen,
und jeden morgen mit dir erwachen.

In Schlossdankern dich so  vermisst
und mir wurde klar:
Dich bloß einen Tag nicht zu sehen,
lässt mich fast eingehen.
Ich zählte die Tage,
Ich zählte die Stunden,
bis ich dich endlich wieder hatte.

Wir konnten bis jetzt unsere Zeit genießen,
doch manchmal mussten wir auch Tränen vergießen.

Unsere Sturheit und Zickereien machen uns oft das Leben schwer,
doch verlassen wollen wir uns nie mehr.

Ich bin bei dir,
du  bist bei mir
was kann es schöneres geben?
Ich will einfach nie mehr ohne dich leben!

Ich liebe dich so sehr mein Schatz,
mein süßer kleiner Italiener *schmatz*

 In ewiger Liebe

dein Engel...

P.S. das hab ich meinem Schatz zum Valentinstag 2oo5 geschrieben =)

3 Kommentare 22.6.10 03:02, kommentieren

Neuanfang

Die meisten kennen es, den berühmten Neuanfang.
Man trennt sich / streitet, man redet, man verzeiht und versöhnt sich. Aber was ist, wenn das nur noch so läuft? Und dann auch noch immer für den gleichen Müll oder die gleichen Angewohnheiten streitet? Alle sagen dann immer: ja ich ändere mich. Nur kann man alte Gewohnheiten einfach so abstellen?
Ich nehme jetzt einfach mal ein Klischee schlechthin: die Zahnpasta Tube. Die meisten Männer lassen grundsätzlich die Tube offen liegen. Die Frau meckert, er verspricht es nicht mehr zu machen und hält sich vielleicht eine Woche dran und da passiert es wieder: die offene Tube. 
Das war jetzt noch ein "Problem" was leichter zu beheben ist. Nur wie stellt man es an schwerwiegendere Dinge zu ändern?
Der Mensch ist ein Gewohntheitstier und genau deswegen ist es so schwer, Dinge, die  zu einem gehören abzustellen.
Aber nochmal zum Anfang: was ist wenn das ganze reden nichts mehr bringt, sondern nur noch neue heftigere Sachen bei raus kommen? Man ist so verletzt, dass man garnicht mehr vernünftig miteinander reden kann. Ich glaube, dass den wenigsten bewusst ist, was ein Neuanfang überhaupt bedeutet. Hab schon so oft gehört: ja fangen neu an, ja fangen da nochmal von vorne an. Aber was heißt das für die? Wir lassen die Streits sein, reden nicht mehr drüber und fertig? Im Endeffekt ist es so, ja. Aber wie legt man das andere dann alles ab?
Ich denke es ist besser, wenn die Situation schon so eingefahren ist, dass man da sagt: so jetzt fangen wir nochmal komplett bei 0 an und verbannen den ganzen alten Mist erstmal ins hintere Eck vom Kopf und kommen den Partner erstmal wieder näher ohne irgendwelche vorbehalte. Und wenn man merkt, dass man wieder reden kann, DANN sollte man anfangen an den Fehlern, die damals passiert sind zu arbeiten. Man pickt sich einzelne Angewohnheiten bzw Verhaltensweisen raus und versucht nach und nach sich zu bessern, denn alles aufeinmal bringt garnichts =)
Das mal meine Meinung zum Neuanfang, den ich ab morgen beginnen werden =)

So long, Wifi

1 Kommentar 22.6.10 01:42, kommentieren

Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Wifis - Diaries Blog.

Naja, was stellt man sich unter dem Namen Wifi vor? Wife bedeutet auf Englisch Ehefrau und da sich das irgendwie doof anhört, dachte sich mein Mann, dass man da kurzerhand Wifi drauß macht Genauso wie er mein Husbandi ist. 

Ich werde versuchen regelmäßig über die guten und schlechten Zeiten einer Ehe zu schreiben.

 

So das wars erstmal, denn ich muss mich hier jetzt noch weiter häuslich einrichten hehe...

 

Liebe Grüße Wifi

1 Kommentar 17.6.10 14:30, kommentieren