der schlafende Ehemann


Halliii hallo...

Ich denke, dass ich jetzt für einige Frauen spreche, die ihren Partner wach machen müssen.
Es ist doch manchmal echt zum weglaufen, oder?
Hier mal zwei Beispiele für eine Aufweg - Aktion.
Vorher klingelt sein Wecker schon 10 -15 Minuten voll durch; dabei dreh ich manchmal echt durch, besonders wenn er ihn dann nicht ausschaltet, sondern wirklich eiskalt durchklingeln lässt. Naja, ich stehe daraufhin meistens  auf.
Da er aber aufstehen muss, weil irgendwas ansteht, gehe ich ins Schlafzimmer rein, leg mich nochmal zu ihm und sage: "Schatziiii, du musst aufstehen." und streichel ihn über den Arm und geb ihm nen Schmatzer. Reaktion, brummeln, man versteht kaum, was der Herr sagt, wobei meistens nur ein: "mmmmhmmmmmm" kommt. Ich versuche es weiter und bin immernoch lieb zu ihm und er dreht sich meistens einfach um und grinst sich einen. Na gut, wenn er grinst, ist er schon mehr wach und ich kann es weiter nett zu versuchen, weil ich weiß, dass er nicht allzu muffig reagiert. Meistens folgen noch 2-3 weitere Aufweg - Versuche mit knuddeln oder wenn ich wirklich GENAU weiß, wie er reagiert auch kitzeln (ansonsten lieber sein lassen) :D
Das ist die erste relativ angenehme Aufweg - Aktion.
Leider gibt es auch Tage, an denen Männer selbst ihre Tage haben. Heute war einer dieser Tage -.-
Die ersten Schritte sind gleich, Schlafzimmer gehen und zu ihm kuscheln.... aaaaaaaaaber dann gehts los...
Es folgt keine Reaktion oder der Herr kann es nicht mal leiden, wenn man übern Arm streichelt: "Lass mich in Ruhe" Das ist doch mal eine Ansage, oder? lol... da nehme ich es noch mit Humor und denk mir, na gut ein bisschen Zeit hat er ja noch und lass ihn noch 15 Minuten liegen. Ich warte unten und höre von oben schon wieder wie sein Wecker klingelt und der stört mich sogar hier unten, wo ich nicht  daneben liege!!
So, die 15 Minuten sind rum und ich gehe wieder hoch mit dem Wissen, dass das super liebe wecken nichts bringt. Also mach ich schon etwas lauter die Tür auf und sage in einem etwas lauterem Ton: "SCHATZ, du musst AUFSTEHEEEENNNN" Keine Reaktion..............
"Schatz, du musst wirklich aufstehen, wir haben schon spät und wir haben noch was zu erledigen"
Reaktion: "mhmmmm, ja mach mal"
"Häää?"
"Ja, haben wir doch eben besprochen"
"Öhm, wir haben garnichts besprochen"
"Doch, doch du gehst dahin und machst das, haben wir eben gesagt"
(Hinterher ist es ja irgendwie süß, dass er anscheinend noch im Traumland ist und sich Gespräche zusammen spinnt, die es garnicht gibt lol, aber nicht während der Aufweg Aktion, weil ich nicht weiß, ob er wirklich wach is oder nicht *lach)
"Du musst jetzt wach werden" *mal so an der Decke zieh* uiiii und dann gehts los...
"LASS DAS MIT DER DECKE SEIN, DU WEIßT, DASS ICH DAs HASSE!!" lol.. schön, nur wie krieg ich ihn sonst richtig wach?
Also nochmal nett sein und ruhig mit ihm sprechen, weil er da ja wach war. Er guckt mich an, sieht auch eigentlich wach aus, also geh ich nochmal runter in der Hoffnung, er wird jetzt aufstehen. Pustekuchen -.- 5 Min, 10 Min, 15 Min.... Nichts.
ich gehe wieder hoch, mach noch lauter die Tür auf und er guckt mich auch sofort an, ich setz mich aufs Bett, rauf mir innerlich die Haare und versuch es nochmal: "Aufstehen und zwar jetzt"
"Ja, ja, ja ist ja gut" Guckt mich an und verfällt eiskalt wieder dem Schlaf lol...
Naja, dann habe ich wirklich die Decke weggezogen und hab solang gewartet bis er wirklich aufgestanden ist.

Das macht doch bestimmt jeder Frau richtig Spaß, oder? 
Wisst ihr, was dann noch das schlimmste ist? Wenn mein Husbandi nicht mal wer weiß, dass ich versucht habe ihn wach zu machen und hinterher noch fragt: "Warum hast du mich denn nicht wach gemacht?" AAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHH *kreisch* *schrei* *wegrenn* *Haare rauf* lol...

Naja, das wars auch schon wieder von mir =) Wollte mir das mal von der Seele schreiben hehehe

LG Wifi

 

28.6.10 23:44

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen